Gemeinsame Gottesdienste

Im Oktober finden die folgenden gemeinsamen Gottesdienste statt:

02.10. Erntedankgottesdienst am Hofferhof 11:00 Uhr Pfarrer Rusch
09.10. Erntedankgottesdienst in Forsbach 11:00 Uhr Pfarrerin Juckel
16.10. Gemeinsamer Gottesdienst in Rösrath 09:30 Uhr Pfarrer Rusch
30.10. Zentraler Gottesdienst in Volberg 11:00 Uhr Predigt und Musik Martin Buchholz

Auch unsere Kirchen werden b.a.w. nicht mehr beheizt.

2FLÜGEL – Weltjahresbestzeit 2

Samstag I 26. November I 17.00 Uhr I Versöhnungskirche Rösrath

ZWEI FLÜGEL I WELTJAHRESBESTZEIT 2
Ben Seipel I Klavier
Christina Brudereck I Lesung

Eintritt frei – Spenden erbeten!

Weltjahresbestzeit 2

Ein Abend im Advent. 2Flügel für die besondere Zeit des Jahres.
Die Wochen vor Weihnachten. Zum Zuhören, Vorfreuen, Zurücklehnen.

Die Erzählerin Christina Brudereck und der Musiker Ben Seipel bescheren
Lieder und Geschichten zum großen Fest.

Plätzchenbacken.
Eine Krippe mit Maus und Elefant.
Hirtinnen.
Das persönliche Lied „Fünf vor Weihnachten“ und „Peace on Earth“ von U2.
Die Erzählung vom Christkind in Sarajevo,
Medleys aus bekannten Weihnachtsliedern.
„In dulci jubilo“ und Lindgrens Kinder.
Johann Sebastian Bach.
Josef und Maria und das „Universal Child“ von Annie Lennox.

Sie erleben zwei Persönlichkeiten, die Musik und Sprache lieben.
Und das Weihnachtsfest.
Nachdenklich und zum Schmunzeln. Ein Abend für alle Sinne.
Zur Einstimmung auf Weihnachten. Zum Durchatmen in dichter Zeit.

Christina Brudereck liebt es, Geschichten zu erzählen.
Ben Seipel liebt Musik. Und sein Instrument, den Flügel.
Beide sind virtuos auf ihrem Gebiet.
Ein Abend mit 2Flügel ist kein Konzert, ist keine Lesung, aber beides
gleichzeitig.

Christina Brudereck ist Theologin und Schriftstellerin.
Sie verbindet Kultur, Politik und Theopoesie.
Ben Seipel ist Pianist und Dozent an der Hochschule für Musik Köln.
Seine Improvisationen sind inspiriert von Soul, Jazz und Klassik, Kinderliedern
und Hymnen.

»Ein dichtes und musikalisches Erlebnis. Für alle Sinne.« (DEUTSCHLANDFUNK)

»Ein Flügel, zwei Mikros. Mehr brauchen die beiden nicht, und der Abend ist
ein Erlebnis.«

Weitere Informationen zu Zwei Flügel

Fotos:
Igor Panitz · igorpanitz.com
JoussenKarliczek · j-k.de

„DE PROFUNDIS“

Sonntag I 13. November I 17.00 Uhr I Versöhnungskirche Rösrath

DE PROFUNDIS
„Aus der Tiefe rufe ich zu Dir“

Kantate von J. S. Bach u.a.
Kammerchor I Solist*innen
Instrumentalensemble
Katharina Wulzinger I Leitung

Eintritt frei – Spenden erbeten!

Geisterstunde auf Schloss Eulenstein

Ein Grusical von Peter Schindler

am Samstag 17.September um 18.00 Uhr in der Versöhnungskirche Rösrath

Kinderchor der Ev. Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath
Instrumentalisten

Katharina Wulzinger | Leitung

Eintritt frei – Spenden erbeten für die Kirchenmusik

Poetisches Nachtgebet

Das PHILOMENA-FRANZ-FORUM e.V. lädt ein:

Pastor Franz Gerards öffnet am Vorabend des hundertsten Geburtstages von Philomena Franz, am 20. Juli 2022 um 19 Uhr die Tore
der 1954 erbauten Kirche Sankt Servatius in Rösrath-Hoffnungsthal, Gartenstraße 13 zu Ehren unserer Mitbürgerin, um mit ihr, Freunden und Verwandten und vielen Rösratherinnen und Rösrathern einen Dank- und Fest-Gottesdienst zu feiern.

Zugleich soll an die acht Familienmitglieder von Frau Franz erinnert werden, die nicht wie sie
das KZ Auschwitz und andere Vernichtungslager überlebten – so wie 500.000 Sinti und Roma.

Pfarrer Thomas Rusch von der evangelischen Gemeinde Volberg, Forsbach, Rösrath wird das erste Poetische
Nachtgebet mitgestalten und zusammen mit Pastor Gerards predigen.

• Prolog: Gedicht „Todesfuge“ von Paul Celan, geb. 1920 in Czernowitz, gest. 1970 in Paris, Matthias Buth
• Orgelimprovisationen Boris Berns
• Einführung in das Poetische Nachgebet durch Pastor Franz Gerards und Pfarrer Thomas Rusch
• Gebet: Psalm 22 Pfarrer Thomas Rusch
• Lied: „Lobet den Herren, was in mir ist, lobe den Namen. Alles was Odem hat, lobe mit Abrahams Samen“
• Gedicht: „Gebet“, von Else Lasker-Schüler, geb. 1869 in Elberfeld, gest. 1945 in Jerusalem, Matthias Buth
• Doppelpredigt: Pastor Franz Gerards – Pfarrer Thomas Rusch
• Orgelimprovisationen Boris Berns
• „Zwischen Liebe und Hass“ – Auszüge aus dem Lebensbericht von Philomena Franz, Larissa Niesen
• Zwischenspiel
– Romeo Franz, Geige und Sascha Köhler, Gitarre
– Wiegala / Wiegenlied von Ilse Weber (1903-1944)
– Ruth Theresa Fiedler, Sopran
• Fürbitten und Gedächtnis der Toten, Matthias Buth
• Orgelspiel „Jesus bleibet meine Freude“ von Johann Sebastian Bach, BWV 147, Boris Berns
• Gedichte
– „Lieder zur Ermutigung I bis III“ und „Nur eine Rose als Stütze“ von Hilde Domin, geb. 1909 in Köln, gest. 2006 in Heidelberg
Ruth Theresa Fiedler
• Gebet
– Dankesworte von Philomena Franz gesprochen in Deutsch und Romanes
• Segen durch beide Seelsorger
• Lied zum Abschluss „Großer Gott wir loben Dich“

Anschließend:
Steh-Empfang mit Wein, Bier und Wasser vor der Kirche auf Einladung von Pastor Franz Gerards

Weitere Informationen zum Philomena-Franz-Forum und den weiteren Veranstaltungen finden Sie hier.

Was ist denn hier los?

Vielleicht ist Ihnen auch schon aufgefallen, daß die Volberger Kirche seit ein paar Tagen eingerüstet ist.
Es ist leider immer noch nicht die „große“ Sanierung der Kirche, sondern nur ein paar dringende Arbeiten.

Zunächst wird der Blitzschutz der Kirche gewartet und erneuert. Im gleichen Zug werden vom Dachdecker defekte Schieferplatten ausgetauscht und erneuert. Und zu guter Letzt werden im Glockenturm kaputte Lamellen repariert.

Danach wird noch der Kirchhof um die Kirche aufgegraben, um den Blitzschutz ordnungsgemäß im Boden zu verankern.
Das ganze wird circa 2 Wochen dauern.

Die Kirche ist aber dennoch weiterhin geöffnet und kann für Gottesdienste genutzt werden!

Fotos: Udo Hartenfels













Familiengottesdienst am Franziskaschacht

Herzliche Einladung zum „Open-Air-Gottesdienst“ im Grünen.
In guter Tradition feiern die Kirchengemeinden Honrath und Volberg-Forsbach-Rösrath am Donnerstag, 26.Mai (Christi Himmelfahrt), Gottesdienst.

Wenn Sie wollen, beginnen wir den Tag um 10:00 Uhr mit einer Wanderung von der Volberger Kirche aus über den Rothenbacher Weg zum Franziskaschacht.
Dort werden wir dann um 11:00 Uhr Familiengottesdienst feiern.

Ob wir in diesem Jahr an den Gottesdienst anschließend wieder bei einem Essen (deftiger Eintopf) zusammensitzen können, wird situativ entschieden.

Wir freuen uns auf Euch und Sie.

Pfarrer Thomas Rusch

Beflügelt

Konzert mit Anna Dorothea Mutterer und Timo Böcking

Sonntag, 8.Mai 2022, 17 Uhr
Eintritt frei – Spenden erbeten
Ev.Versöhnungskirche, Hauptstr. 16, Rösrath

Musik ist untrennbar mit Erinnerungen und Erlebnissen verbunden, so wie Gerüche oder ein Geschmack auf der Zunge uns an Vergangenes erinnern. In dieser Zeit, in der Kultur zum raren Gut geworden ist, setzen sich die international renommierte Solo-Violinistin Anna Dorothea Mutterer und der Pianist und Arrangeur Timo Böcking mit den Chorälen und Liedern auseinander, die für sie und viele andere Menschen zu Wegbegleitern geworden sind. Instrumental undimprovisiert. Virtuos und von Herzen. Ein Flügel und eine Violine –in dieser exklusiven Besetzung schaffen die beiden Künstler eine stimmungsvolle Atmosphäre, die zum Zuhören und Zurücklehnen einlädt. Von Paul Gerhardt bis Bonhoeffer, von Bach bis John Lennon, über jüdische Folklore bis zur schwedischen Hymne: eine persönliche und erlesene Auswahl zeitloser Melodien, die viele Generationen geprägt haben.

24. April um 17 Uhr

Herzliche Einladung zum Vortrag „Der evangelische Patient“ mit Dr. Fabian Voigt.

Am Sonntag, den 24.April 2022 um 17 Uhr in der Rösrather Versöhnungskirche werden wir Dr. Fabian Vogt zu Gast haben mit einem spannenden Vortrag zu seinem Buch „Der evangelische Patient. Die Kirche: eine Heilungsgeschichte – inspirierende Diagnosen für die Zukunft.“

Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.


Dr. Fabian Vogt ist Theologe in der Evangelischen Kirche in Hessen-Nassau, Schriftsteller, Kabarettist.