Zusammenarbeit mit Eltern

Der Erfolg unserer Erziehungsarbeit ist weitgehend von der Zusammenarbeit mit den Eltern oder Erziehungsberechtigten abhängig. Gemeinsamer Austausch über die Entwicklung des jeweiligen Kindes und Absprachen über Zielsetzungen sind Basis einer individuellen pädagogischen Förderung.

Elterngespräche

Tür- und Angelgespräche zwischen Eltern und pädagogischen Mitarbeiterinnen finden täglich beim Bringen und Abholen statt.
Darüber hinaus können Termine für pädagogische Gespräche am Nachmittag vereinbart werden. Einmal jährlich bieten wir für alle Eltern Elternsprechtage an, in denen die Entwicklung des Kindes besprochen wird.

Hospitation

Alle Eltern haben die Möglichkeit,  ihr Kind im Kindergartenalltag zu erleben. Sie können jederzeit einen Termin mit der Gruppenleitung absprechen.

Elternmitwirkung

In der gesetzlich vorgeschriebenen Elternversammlung wird zu Beginn eines jeden Kindergartenjahres ein Elternbeirat, mit je zwei Vertretern aus den vier Kindergruppen, gewählt. Dieser bildet gemeinsam mit Vertretern des Trägers, also der Ev. Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath und den pädagogisch tätigen Mitarbeiterinnen den Rat der Tageseinrichtung. Dieser tagt mindestens zweimal jährlich.

Durch jährliche Elternbefragungen werden Wünsche für Themenabende und andere Veranstaltungen ermittelt und die Arbeit der Einrichtung reflektiert. Diese Anregungen fließen in den Entwicklungsprozess des Familienzentrums und der Kindertagesstätte ein.