Spende für die Tafel

*“Metsinge op Kölsch“ und der Gasthof Margaretenhöh überreichen der Rösrather Tafel eine großzügigen Spende*

Der Mitsingabend „Metsinge op Kölsch“ am 16.2.2019 im Gasthof Margaretenhöh war ein voller Erfolg:
Die befreundeten Musiker dreier Generationen hatten sichtlich Spaß beim Musizieren und die Kneipe war kuschelig voll.

Auf eine Gage haben alle Musiker am Abend verzichtet. Denn: Das Geld, das mit dem Hut eingesammelt wurde, war für die Rösrather Tafel bestimmt. „Wir finden es wichtiger, die Einnahmen unseres Huts gemeinnützig und lokal zu spenden – so haben möglichst viele etwas davon.“, sagt Robert Kleine, Gitarrist des Ensembles.

Die Spendeneinnahmen von 631,35 Euro sind nun am Aschermittwoch, 6. März 2019, der Rösrather Tafel übergeben worden:
Einer der Inhaber der Margarethenhöh, Markus Neßhöver, und Robert Kleine überreichten den symbolischen Spendenscheck an Dorothee Gorn und Gerd Wasser von der Rösrather Tafel.

Es ist schön zu sehen, dass der Karneval neben Party, Spaß und Kölsch auch Nachhaltiges bewirken kann.

Foto „Spendenscheck“, v.l.n.r.: Markus Neßhöver, Gerd Wasser, Robert Kleine, Dorothee Gorn, Stefica Colic, Barbara Kirchhof