Kreativwettbewerb

Kreativ-Wettbewerb der Grundschulen zum Osterevangelium.

In einem Osterbrief haben die katholischen und evangelischen Seelsorger/innen an die Kinder der vier Rösrather Grundschulen geschrieben und zu einem Kreativ-Wettbewerb zum Osterevangelium eingeladen.

Wir hatten als Aufgabe gestellt, die biblische Szene darzustellen, als die drei Frauen am Ostermorgen Stein vor dem Felsengrab weggewälzt vorfanden und ein Engel ihnen sagte: „Jesus lebt, er ist auferstanden.“

In phantasievoller Weise haben Kinder die Szene gemalt und gebastelt, sie mit Legos nachgebaut und mit Playmobil zusammengestellt oder mit verschiedenen Materialien kreativ gestaltet. (Es gab auch einige Bildergeschichten zu bestaunen.) Das Ergebnis haben sie fotografiert und uns zugeschickt.

Auf der Homepage und in den Schaukästen können wir sehen, wie uns die Kinder ihre Sicht der Osterbotschaft näherbringen.

Herzlichen Dank sagen wir allen, die mitgemacht haben!

Pastor Franz Gerards, Pastoralreferentin Monika Ueberberg,
Pfarrer Armin Kopper, Pfarrer Thomas Rusch, Pfarrerin Erika Juckel

Beitragsbild und Bild 1:
Melinda (2. Klasse der GGS Forsbach, 7 Jahre) und Max (4. Klasse der GGS Forsbach, 9 Jahre) haben genau den Augenblick der Angst gemalt, als die drei Frauen vor dem Felsengrab entdecken, dass der Stein weggerollt war. Doch der Engel sagt: „Fürchtet euch nicht!“

von Melinda u. Max

Bild 2:
Ostergeschichte mit Lego, gestaltet von Jari (4. Klasse) und Keno (2. Klasse):

von Jari u. Keno

Bild 3:
Marlene (3. Klasse der GGS Forsbach) hat die Geschichte mit einem Schuhkarton, etwas Salzteig, Kork, Filz und anderen Materialien gestaltet.

von Marlene

Bild 4:
Marleen (9 Jahre) hat die aktuelle Situation mit einbezogen und die Ostergeschichte mit entsprechenden Materialien dargestellt.

von Marleen

 

Bild 5:
Lars (2. Klasse der GGS Forsbach, 8 Jahre) zeigt uns die Geschichte mit verschiedenen Steinen, Pflanzen im Hintergrund und Playmobilfiguren

von Lars

Bild 6:
Felix (4. Klasse der GGS Forsbach) hat die Ostergeschichte mit Kinetic Sand gestaltet. Mit diesem Material zu arbeiten ist nicht so einfach, weil der Sand schnell verläuft.

von Felix

Bild 7:
Philipp (3. Klasse in der GGS Forsbach; 9 Jahre)  zeigt die Geschichte mit Lego und Playmobilfiguren, für die er Gewänder fabriziert hat und dem Engel Flügel gab.

von Philipp