Mitarbeiterdank 2018

Pfarrer Armin Kopper begrüßt die 84 Frauen und Männer, die am 24. November zum Mitarbeiterdank zum gemeinsamen Brunch in das Gemeindezentrum Rösrath gekommen sind.

Pfarrer Kopper bedankt sich auch im Namen von Pfarrerin Juckel, Pfarrer Rusch sowie des Presbyteriums bei allen haupt- und ehrenamtlich Tätigen, aber auch den Menschen, die heute nicht teilnehmen konnten, für ihr Engagement in und für unsere Gemeinde aus 1. Korinther 12

Viele Glieder – ein Leib
Denn wie der Leib einer ist und hat doch viele Glieder, alle Glieder des Leibes aber, obwohl sie viele sind, doch ein Leib sind: so auch Christus. Denn wir sind durch einen Geist alle zu einem Leib getauft, wir seien Juden oder Griechen, Sklaven oder Freie, und sind alle mit einem Geist getränkt. Denn auch der Leib ist nicht ein Glied, sondern viele. …

… Ihr aber seid der Leib Christi und jeder von euch ein Glied [1.Kor 12,27-31].
Paulus wird ganz konkret: „Ihr aber seid der Leib Christi“. Wen meint der Apostel eigentlich mit dem „Ihr aber seid“? Meint er die Gemeinde von Korinth, unsere Evangelische Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath, unsere katholische Schwestergemeinde oder die Freikirche? Soviel wird aber klar, wenn wir weiterlesen, jeder von uns Christen ist ein Teil dieses Leibes, egal erst einmal zu welcher Kirche oder Gemeinde wir im Augenblick gehören [aus einem Kommentar von Klaus-Dieter Sachse].

Wie in den Jahren zuvor hatten unsere Küsterinnen und Küster mit anderen ein Brunch vorbereitet. Dazu gehören selbstverständlich auch Rührei, Würstchen und kalte Platten.

Ein herzliches Dankeschön auch allen aus dem Vorbereitungsteam für diesen schönen Vormittag.