Taschengeldbörse

… und rund ums Haus ist viel zu tun. Fällt Ihnen die Gartenarbeit schwer, weil ihr Rücken sich nicht mehr so gerne bückt, wie früher? Dann wenden Sie sich doch an uns!
Die Taschengeldbörse vermittelt Schülerinnen und Schüler an Seniorinnen und Senioren für kleinere Arbeiten in Haus und Garten: Rasen mähen, Einkaufen, Bedienung von PC oder Smartphone, Hund ausführen oder auch nur Spazierengehen oder Vorlesen.
Für ein kleines Taschengeld kommt eine Schülerin oder ein Schüler zu Ihnen ins Haus, um Sie zu unterstützen.

Auch Schülerinnen und Schüler, die bereit sind, gegen ein kleines Taschengeld solche kleinen Hilfeleistungen für einen älteren Menschen zu erbringen, bitten wir, sich bei uns zu melden.

Die Taschengeldbörse der Seniorenberatungsstelle in Rösrath hat sich das Prinzip „Jung hilft Alt“ zum Motto gewählt.
Sie ist überparteilich und überkonfessionell, die Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich.

Seniorenberatungsstelle Rösrath – mit Taschengeldbörse,
Tel. 02205 – 89 90 97 oder Mobil: 0160 – 378 39 98, Herr Ludger Königs

Informationen zur Taschengeldbörse
Anmeldeformular für Jugendliche
Anmeldeformular für Jobanbieter

Das Anmeldeformular kann online ausgefüllt  oder nach dem Download ausgefüllt werden. Für die Unterschrift ist es in jedem Fall erforderlich, das Formular auszudrucken.
Das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular bitte senden an die

Seniorenberatungsstelle/TGB
Hauptstraße 16
51503 Rösrath

oder per Fax an 02205/899098

Wer in der Lage ist, das ausgefüllte und unterschriebene Formular einzuscannen, kann es auch per E-Mail senden an
taschengeld@evkirche-roesrath.de